Werbung
Beskiden Beskiden Beskiden
Babino PoljeBabino PoljeBabino Polje


Babino Polje


Eine Ortschaft im zentralen Teil der Insel Mljet, 6km südwestlich des Hafens Sobra. Babino Polje ist die zentrale und größte Ortschaft von Mljet, sie liegt in einem gleichnamigen Feld, am Fuße des Veliki grad (514m), dem höchsten Gipfel der Insel. Die Umgebung ist mit Macchia und Kiefernwald bewachsen. Die landwirtschaftlichen Nutzflächen der Umgebung bestehen aus Gärten, Olivenhainen und Weingärten.

Im Ortsgebiet stehen die kleinen Kirchen St. Andreas (romanisch-gotisch), St. Michael (Flechtwerkornamentik) sowie die Kirchenruinen St. Pan-kratius (Vorromanik) und St. Georg (13. Jh.). Im Südwesten steht die in neuerer Zeit nach einem Brand umgebaute Pfarrkirche St. Blasius (erstmalige Erwähnung im 15. Jh.). In der Kirche wird ein romanisches Prozessionskreuz aus dem 13. Jh. aufbewahrt. Am Ortseingang steht das einstige Schloss des Fürsten von Mljet aus dem Jahr 1554.

Unweit des Orts (4km) gibt es mehrere Höhlen: die 100m lange Movrica mit schönen Tropfsteinen, die 400m lange OstaSevica u.a. Badestrand befindet sich im 4km entfernten Sobra.
 


Gesamtansicht
 
Kleine Kapelle



  Unterkunft Insel Mljet
  Unterkunft Prapratno
12 km
  Unterkunft Ston
15 km
 

TOPlist